Männer Brustwartzen

Warum haben Männer Brustwarzen?

Frauen geben über ihre Brustwarzen die Milch für ihre Kinder ab, um diese damit zu Stillen. Aber warum haben die Männer auch Brustwarzen, wenn Sie gar nicht stillen können.

Für uns ist der Anblick von Männern mit Brustwarzen ganz normal. Aber warum ist das so, wenn sie eigentlich gar keinen Sinn haben?

Bei der Entwicklung des Embryos im Mutterleib sind wir in den ersten Wochen alle gleich. Erst ungefähr in der 10. Schwangerschaftswoche entwickeln sich typische Geschlechtsmerkmale. Hier beginnen die Hormone zu wirken und definieren, ob wir Männlein oder Weiblein werden. Für die Brustwarzen ist es hier schon zu spät. Sie gehören quasi zum Grundbauplan des Menschen und sind bereits definiert, bevor es an die Bildung typisch männlicher oder weiblicher Geschlechtsmerkmale geht.

Einen Sinn haben Brustwarzen bei Männern nicht wirklich. Da sie aber auch keinerlei Nachteil haben, hat sich die Evolution wahrscheinlich dazu entschlossen die Brustwarzen beim Mann beizubehalten.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar