Warum haben Katzen Angst vor Gurken?

Wer kennt sie nicht die lustigen und teils nervigen Katzenvideos die einem von Freunden immer wieder geschickt werden. Ich muss zugeben, auch ich finde diese Videos teils sehr amüsant.

Im Netz sieht man häufig Katzen die Angst haben vor Gurken. Gerade auf Youtube gibt es hier einige Filmchen, bei denen eine Gurke der Verursacher für panische Fluchtaktionen diverser Katzen ist.

Aber warum haben Katzen Angst vor Gurken bzw. stimmt das überhaupt oder gibt es hier andere Gründe, warum die Katzen in den Videos vor einer Gurke erschrecken?

Grundsätzlich haben Katzen keine Angst vor einer Gurke.  Hierbei handelt es sich einfach um einen bösen Scherz der Katzenbesitzer, denn die Gurke wird in den meisten Videos heimlich direkt während des Fressens hinter ihr platziert. Die Katze rechnet also nicht damit, dass sich etwas in ihrer Umgebung befindet und erschreckt sich demnach auch beim Umdrehen. Es liegt also nicht an der Gurke, sondern an dem ungewohnten Gegenstand, der plötzlich hinter der Katze platziert wird. Da die Gurke auch eine runde längliche Form hat, könnte die Katze sie auch mit einer Schlange verwechseln und daher aus Instinkt erstmal auf Abstand gehen. Prinzipiell werden Katzen die Gurke aber vorsichtig abtasten und sobald sie wissen, dass keine Gefahr ausgeht, nicht mehr erschrecken.

Katzen wollen im übrigen nicht beim Essen gestört werden, wie wie Menschen ja eigentlich auch. Daher bitte nicht nachmachen und lasst eure kleinen Stubentiger gemütlich und entspannt futtern .

Schreibe einen Kommentar