Tomaten Paprika Suppe

Heute möchte ich euch einer meiner Lieblingssuppen vorstellen. Die Tomaten Paprika Suppe ist eigentlich recht schnell gemacht und gar nicht so schwer zuzubereiten. Mit ein paar Handgriffen und guten Zutaten habt ihr in einer halben Stunde eine sehr leckere Suppe für 2 Personen.  Vor allem die Qualität der Tomaten ist hier entscheidend. Die sollten schön aromatisch sein. Ich nehme hier gerne die kleinen Rispen-Tomaten.

  1. Für die Suppe halbiert ihr 500g Tomaten und schneidet 2 mittelgroße Paprika in kleine Stücke
  2. Schneidet außerdem 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben
  3. Verteilt nun die Paprika und die Tomatenhälften (mit der Schnittfläche nach oben) in einer Auflaufform und mischt die Knoblauchscheiben darunter (wer es scharf mag, streut noch eine frisch gehackte Chilischote drüber)
  4. Darauf verteilt ihr noch 6-8 frische ganze Basilikum-Blätter sowie ca. 2EL frische Oregano-Blätter
  5. Einen guten Schuss Olivenöl drüber (ca. 5-6 EL) und bei 200 Grad für 20 min in den vorgeheizten Ofen damit
  6. Anschließend müsst ihr den Inhalt der Auflaufform in einen Mixer geben und ordentlich durch pürieren (geht natürlich auch mit einem Pürierstab)
  7. Die pürierte Suppe dann durch ein Sieb passieren
  8. 2TL Salz, etwas frischen Pfeffer sowie 100ml Sahne (wer mehr Suppe braucht, kann auch mehr Sahne nehmen, dass mindert dann aber natürlich den Fruchtgeschmack) zugeben und nochmal gut aufkochen lassen
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist eine leckere Tomaten-Paprika-Suppe

Zu der Suppe passt natürlich frisch gebackenes Ciabatta Brot sowie ein Klecks Crème Fraiche oder etwas Olivenöl.