Porridge / Haferbrei mit Zimt, Mandeln und Mango

Seit dem Haferbrei Porridge heißt, kommt das gesunde Frühstück auch bei uns in Deutschland immer besser an. Mit Haferbrei verbinden viele oft schlechte Kindheitserinnerungen. Auch wenn ich das früher nie wirklich essen musste, hat sich auch bei mir ein negatives Bild vom Haferbrei gebildet. Erst als ich vom Porridge gehört habe, wollte ich das dann doch nochmal probieren. Was Namen also ausmachen… Und siehe da es ist wirklich lecker und vor allem ein gesundes und nahrhaftes Frühstück. Porridge gibt es in unterschiedlichen Variationen und hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ich zeige euch heute ein herkömmliches Porridge mit Zimt, Rosinen, Mandeln und Mango. Die Mango könnt ihr auch durch Erdbeeren oder Bananen ersetzen. Nehmt was auch schmeckt. Ich bin mir sicher ich werde hier auch noch die eine oder andere Variante vorstellen, denn ich bin jetzt definitiv auf den Geschmack gekommen und habe Porridge bzw. Haferbrei auf meinen Speiseplan etabliert. Aber starten wir erst mal mit dem Porridge mit Zimt, Rosinen, Mandeln und Mango.